Brownies am Stiel – Cake Pops selber machen

Brownies am Stiel

Heute zeige ich euch, wie man herzhafte Cake Pops selber machen kann. Das funktioniert ganz einfach, eignet sich optimal als ausgefallene Nachspeise und das beste: Alle Produkte für die Zubereitung sind natürlich in der DEKOTHEK erhältlich.

Nussvoll und schokoladige Cake Pops selber machen

Rezept für ca. 16 Stück

  • 30 g Walnusskerne
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eigelb (Gr.M)
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Mehl
  • 150 g Vollmilchkuvertüre
  • 20 g Kokosfett
  • Kakaopulver

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Walnusskerne fein hacken (z. B. mit dem NutriBoost von Russel Hobbs – erhältlich in der Dekothek) – Schokolade in Stücke brechen und mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Eigelbe mit Zucker und Salz verrühren, die Schokobutter zugeben und alles cremig aufschlagen. Nüsse und Mehl mischen und unterheben. Den unteren Teil der Cake Pops Backform von Lurch auf ein Backblech geben, den Teig mit zwei Teelöffeln in die Mulden füllen und die Form mit dem Deckel verschließen. Den Teig im Ofen ca. 20 Min. backen, herausnehmen und 5 Min. abkühlen lassen.

Cakepops

Dann den Deckel abnehmen und die Cake Pops aus den Mulden drücken. Für die Deko die Kuvertüre hacken und mit dem Kokosfett in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Cake-Pop-Stiele 1 cm tief eintauchen, in die Cake-Pops stecken und diese 15 Min. kühlen. Die Pops dann in die geschmolzene Kuvertüre tauchen und den Überschuss abtropfen lassen. Die Brownies kurz trocknen lassen und mit Kakaopulver bestreuen oder je nach belieben wie hier im Bild mit einer Glasur verzieren.

Gutes Gelingen wünscht euch Doris!

Scroll to Top
Deine Einladung wartet auf dich!
Ich würde dich gerne zu unseren Veranstaltungen in die Dekothek einladen und auf aktuelle Aktionen und neue Produkte aufmerksam machen.